online monitoring

Online Monitoring und Social Media Monitoring mit vibrio I³

Online Monitoring und Social Media Monitoring werden als grundlegende Bestandteile einer modernen Kommunikationsstrategie immer wichtiger. Neben den klassischen Medien nehmen die sozialen Kanäle um Facebook, Twitter und Google+ heute eine prominente Rolle in der Kommunikationsstrategie von Unternehmen ein. Social Media Monitoring ist auch deshalb in den letzten Jahren zu einer bedeutenden Stütze moderner PR-Arbeit avanciert.

Professionelle Konzepte zur Beobachtung und Überwachung von Online-Quellen unterscheiden dabei drei Kernbereiche der Analyse: Image Monitoring, Issue Monitoring und Influencer Monitoring.

Die Grundlage für Social Media Monitoring und Online Monitoring

Klassische Medien verlagern ihr Geschäft zusehends in den digitalen Raum. Beiträge und exklusive Inhalte erscheinen online, recherchiert wird im Web. Soziale Netzwerke und das Internet leben vom Meinungsaustausch. Konsumenten schreiben Rezensionen auf Shopping-Portalen und diskutieren in Foren über Neuerscheinungen und News. Kunden fordern Support per Twitter/Kurznachrichtendienst und geben Kaufempfehlungen auf Facebook/in sozialen Netzwerken. Meinungsmacher befördern und kippen Trends auf YouTube/Videoplattformen und Blogs.

Social-Media-Monitoring

Social Media Monitoring: Image-Monitoring, Issue-Monitoring und Influencer-Monitoring

Die größte Herausforderung für Öffentlichkeitsarbeit in einem solchen Umfeld: Das schiere Ausmaß der Quellen und Inhalte. Traditionelle Clipping-Dienste erfassen diese digitale Gespräche nicht oder nur unvollständig. Wichtiger Input geht so verloren, Fehlerhaftes, Missverständnisse und Unmut bleiben im schlimmsten Fall unerkannt.

Das muss nicht sein. Markt- und Wettbewerbsbeobachtung waren noch nie so einfach wie heute – die passenden Tools und Partner vorausgesetzt. Das richtige Online Monitoring-Konzept schafft Freiräume und wertvolle Chancen.

Image Monitoring

Der direkte Draht zur Zielgruppe ist ein wichtiger Gradmesser für die jeweilige Akzeptanz am Markt und in der Öffentlichkeit an sich. Wie ticken meine Fans, was kommt an, was nicht? Social Media Monitoring hilft Gespräche über Marken, Produkte, Kampagnen und Veranstaltungen im Netz (Image-Monitoring) erkennen und einzuordnen. Auch Aktivitäten, die dem Image von Marken und Unternehmen schaden werden so schneller entdeckt, eine zwingende Voraussetzung um frühzeitig mit geeignetem Reputations-Management gegenzusteuern. Eine erfolgreiche Krisen-PR setzt ein professionelles Issue-Monitoring voraus.

Das Image-Monitoring erfasst dabei viel mehr Inhalte als der – üblicherweise auf Print-Ergebnisse fixierte – klassische Clippingdienst. Viele exklusiv gedruckt erschienen Medienberichte, werden mittlerweile online diskutiert. Richtig aufgesetzt kann Social Media Monitoring so den klassischen Clipping-Service weitgehend ersetzen.

Issue Monitoring

Professionelles Online Monitoring liefert PR-Verantwortlichen einen Überblick über die für die eigene Zielgruppe besonders interessanten, heiß diskutierten oder aufstrebenden Trendthemen. Es bietet wichtigen Input für eine auf Storytelling basierende Kommunikationsstrategie und dient als Frühwarnsystem im Vorfeld von Krisensituationen.

Influencer Monitoring

Wichtige Meinungsträger, Multiplikatoren und Blogger lassen sich mit Hilfe konsequenter Beobachtung verlässlich identifizieren und ihre Aktivitäten verfolgen. Dieses Influencer Monitoring ist integraler Bestandteil des Online Monitoring und kann im Nachhinein für eine gezielte Ansprache und Zusammenarbeit genutzt werden (zum Beispiel für Blogger-Relations).

vibrio I³ – Online Monitoring für Profis von Profis

Schnell stößt man in den sozialen Kanälen vor lauter Zwitschern und Gesumse an Aufgaben, die per eigenhändiger, manueller Analyse nicht mehr zu bewältigen sind. Social Media Monitoring-Tools schaffen hier Abhilfe. Ihre sogenannten Crawler durchforsten anhand vorher vom Nutzer festgelegter Parameter das Netz und stellen alle Suchergebnisse übersichtlich dar. Unwichtiges wird im Online Monitoring gefiltert, Bedeutendes sichtbar gemacht.

Online Monitoring Dashboard

Individualisiertes Online-Monitoring: hier für Oracle Deutschland

Bei vibrio bieten wir mit unserer professionellen Online Monitoring-Lösung vibrio I³ Social Media Monitoring in all seinen Facetten: Vom Image Monitoring über Issue Monitoring zum Influencer Monitoring. Die technische Basis unserer Monitoring-Lösung bildet Brandwatch, eine der weltweit führenden Social Media Monitoring-Plattformen.

Webbasierte, frei konfigurierbare und interaktive Dashboards gewährleisten einen Überblick über alle relevanten Erwähnungen im Netz – selbstverständlich in Echtzeit. Umfang und Ansatz werden den individuellen Kundenbedürfnissen angepasst, denn die beste Online-Analyse nützt nichts, wenn sie im Tagesgeschäft keinen Mehrwert bringt. Regelmäßige Reports, ein eigener Zugang zum Tool und Rohdaten-Export sind selbstverständlich.

Individualisiertes vibrio I³ Social Media Monitoring Dashboard

Unsere Dienstleistung beschränkt sich dabei ausdrücklich nicht auf die rein technische Betreuung eines Social Media Monitoring Tools. Unsere Stärke liegt insbesondere in der kommunikationsstrategischen Analyse der per Online Monitoring ermittelten Daten. Welche Folgen ergeben sich für die Kommunikationsarbeit? Wo bestehen Chancen oder womöglich Risiken, wo Verbesserungspotential? Welche Themenfelder sollten im Rahmen einer Storytelling-Strategie besetzt, welche Influencer zusätzlich adressiert werden? Es nützt ja nichts etwas bloß zu finden, wenn man aus dem Fundstück nicht zugleich Handlungsalternativen ableitet.

Influencer Monitoring

Im Influencer Monitoring werden Meinungsführer in sozialen Medien identifiziert.

Wir unterstützen Unternehmen bei der Ausarbeitung und Umsetzung Ihres individuellen Social Media Monitoring-Konzepts. Dabei reicht die Bandbreite unseres Angebots von der rein technischen Dienstleistung, die sich auf die Lieferung der Ergebnisse, z.B. als Dashboards oder Excel-Tabellen beschränkt, bis hin zu aufwändigen Analysen mit konkreten Handlungsempfehlungen für das Social Media Marketing.

Eine Kunden-Referenz zum Online Monitoring mit vibrio I³

Auf dem Social Media Monitoring Forum am 2. Dezember 2015 haben wir gemeinsam mit unserem Kunden LANCOM SYSTEMS ein Fallbeispiel für den Einsatz von Monitoring für die Redaktionsplanung eines Corporate Blog vorgestellt. Hier gibt es die Folien, die eine Teilnahme am #somofo15 freilich nicht ersetzen können:

 

Informationen und Beispiele für die praktische Umsetzung von Online Monitoring, Anregungen und Berichte von Branchenevents finden Sie immer wieder auch bei uns im DampfLog-Blog.

Diesen Inhalt teilen / Share
Facebooktwittergoogle_pluslinkedinmailFacebooktwittergoogle_pluslinkedinmail

vibrio folgen / Follow us
Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinrssyoutubeinstagramflickrFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinrssyoutubeinstagramflickr